zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen auf der Homepage 
des International Investment Law Centre Cologne (IILCC) 

Das IILCC hat es sich zur Aufgabe gemacht, die stetig zunehmende Komplexität des internationalen Investitionsrechts und seiner Bezüge zur Völkerrechtsordnung und zum nationalem Recht zu analysieren, wissenschaftlich aufzubereiten und dessen Entwicklung aktiv mitzugestalten. Die von Direktorium und Jun.-Prof. Dr. Julian Scheu geleiteten Forschungsaktivitäten werden von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet. Seit seiner Gründung im Jahr 2008 wird das IILCC durch großzügige Förderer unterstützt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles

Online-Workshop zum Schutz grüner Investitionen nach dem Energiecharta-Vertrag

Am 6. Februar 2024 fand der Online-Workshop zum Schutz grüner Investitionen nach dem Energiecharta-Vertrags in Kooperation mit der Kanzlei Herbert Smith Freehills statt. Nach den Kurzvorträgen der ehemaligen Doktoranden zu diesem Thema, wurden die Entwicklungen von den Rechtsanwält:innen Patricia Nacimiento (HSF) und Robert Hunter (Osborne Clarke) kommentiert. Wir freuen uns, in Zukunft weitere Workshops mit HSF zu veranstalten und somit zu einer Vernetzung von Anwaltschaft und Wissenschaft beizutragen! 

Tagungsbericht Krickenbecker Kreis 2023

Im Juni 2023 fand die 13. Tagung des Krickenbecker Kreises zum internationalen Investitionsrecht auf Schloss Montabaur statt. Gegenstand der  Konferenz waren u.a. die Rolle des Investitionsschutzrechtes im Rahmen des russischen Angriffskrieges, das Zusammenspiel von Investitionsschutzrecht und dem Klimawandel sowie das Verhältnis von Investitionsschutzrecht zum Europarecht. Den kürzlich veröffentlichten Tagungsbericht finden Sie hier (SchiedsVZ 2024, 50). 

Advanced Course on ICSID Arbitration 2023/24

Die Vorlesung Advanced Course on ICSID Arbitration (Francisco Abriani) wird im Wintersemester 2023/24 vom 12.01-13.01.2024 und 19.01-20.01.2024 jeweils von 10:00-17:00 Uhr online via Zoom stattfinden. Eine Anmeldung ist auch für Interessierte, die nicht an der Universität zu Köln immatrikuliert sind, per Mail an iilcc-info(at)uni-koeln.de möglich. Weitere Informationen finden Sie hier

Erneuerung der Lizenz für den IA Reporter

Unsere Lizenz für den Investment Arbitration Reporter wurde erneuert. Der IA Reporter ist aus dem Uni-Netzwerk unter folgendem Link aufrufbar: https://www.iareporter.com

Climate Change, Human Rights, and the Redirection of Global Capital Flows

Am 21. November 2023 von 13 - 14 Uhr hält Jun.-Prof. Dr. Julian Scheu im Rahmen der  Rhineland Lectures in International Law einen Vortrag zum Thema "Climate Change, Human Rights, and the Redirection of Global Capital Flows". Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten und findet in der  Bibliothek des Instituts für Völkerrecht der Universität Bonn statt. Zeitgleich wird sie über Zoom unter folgenden Zugangsdaten übertragen: https://uni-bonn.zoom.us/j/63185129798?pwd=MjMzNjNDb3gxeG9OazVyQWlvY24vZz09#success, Meeting-ID: 631 8512 9798, Kenncode: 730578. Die Rhineland Lectures sind öffentlich und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzlich möchten wir Sie willkommen heißen. Allgemeine Informationen zu den Rhineland Lectures in International Law finden Sie hier.

Neue Termine - Abholung Klausuren Staatsrecht III SoSe 2023

Die Klausuren Staatsrecht III aus dem SoSe 2023 können am  30.10.2023 von 10-13 Uhr und 14-17 Uhr, am 31.10.2023 von 10-13 Uhr, am 06.11.2023 von 9:45-13 Uhr und 14-16:45 Uhr  am 07.11.2023 von 10-13 Uhr, am 13.11.2023 von 10-13 Uhr und 14-17 Uhr  sowie am 14.11.2023 von 10-13 Uhr in den Räumlichkeiten des Instituts abgeholt werden. Das Institut befindet sich im auf dem Habsburgerring 1, 50674 Köln im 2. OG. Das Gebäude ist über die Lindenstraße links neben der Bäckerei Kamps zugänglich. Darüber hinaus ist eine individuelle Terminvereinbarung zur Abholung der Klausuren unter iilcc-info@uni-koeln.de möglich.