zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Das IILCC fördert den Austausch von Wissenschaftlern und Praktikern im Bereich des internationalen Investitionsrechts durch die Organisation und Durchführung verschiedener Veranstaltungen.

 

07.06.2021

Online-Workshop zur Handels- und Investitionsschiedsgerichtsbarkeit

Am Mittwoch, den 30. Juni 2021 veranstalten das International Investment Law Centre Cologne und die Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer einen gemeinsamen Online-Workshop zur Handels- und Investitionsschiedsgerichtsbarkeit. Erhalten Sie einen direkten Einblick in das spannende Themenfeld der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit und diskutieren Sie über aktuelle Entwicklungen aus der anwaltlichen Praxis. Welche Streitigkeiten werden vor Schiedsgerichten verhandelt und mit welchen Prozessstrategien lassen sich Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter überzeugen? Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf die internationale Streitbeilegung? Und worauf kommt es beim Berufseinstieg in diesem Bereich an?
Weitere Informationen zu Anmeldung und Ablauf finden Sie hier.

13.01.2021

Reform and Entrenchment in International Investment Law

Am 13. Januar 2021 lud das IILCC gemeinsam mit der Kenyatta University School of Law zu einem Webinar über ‘Reform and Entrenchment in International Investment Law’ ein. In einer Keynote analysierte Professor James Thuo Gathii von der Loyola University Chicago die aktuelle Reform der Investor-Staat Streitbeilegung. Einen ausführlichen Report über die Diskussionsveranstaltung finden Sie hier.

14.10.2020

FDI Moot Training Workshop 2020

Am 14. Oktober 2020 fand der FDI Moot Training Workshop via Zoom statt. In Kooperation mit der Universität des Saarlandes und der Universität Halle-Wittenberg wurden die Teilnehmer mit simulierten Plädoyers auf den FDI Moot vorbereitet.

06.03.2020

Frankfurt Investment Law Workshop 2020: ‘Investment Protection, Human Rights, and International Arbitration’

Am 6./7. März 2020 fand der diesjährige Frankfurt Investment Law Workshop zum Thema ‘Investment Protection, Human Rights, and International Arbitration’ an der Goethe-Universität Frankfurt statt. Das Tagungsprogramm finden Sie hier.
Die Organisatoren des Workshops Rainer Hofmann (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Christian Tams (Glasgow Centre for International Law and Security), Stephan Schill (Amsterdam Center for International Law) und Julian Scheu (IILCC) haben sich sehr über die zahlreiche Teilnahme und spannenden Diskussionen gefreut.

 

22.01.2020

„Praxis im Hörsaal" - Smart Boarders

Am 22. Januar 2020 fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Praxis im Hörsaal“ ein Vortrag von Regierungsrätin Stefanie Hankiewicz zum Thema „Smart Boarders - Kooperation der EU-Mitgliedstaaten im Bereich Innere Sicherheit" statt.

21.01.2020

Diskussionsveranstaltung: „Do We Need a Multilateral Investment Court?"

Begleitend zur Sitzung der UNCITRAL Working Group III fand am 21. Januar 2020 auf Einladung des IILCC in Kooperation mit Prof. Dr. Christoph Schreuer und der Kanzlei zeiler.partners eine Diskussionsveranstaltung in Wien zur Reform der Investor-Staat-Streitbeilegung statt. Im Fokus der Debatte standen die Vor- und Nachteile bzgl. der Schaffung eines Multilateral Investment Court (MIC). Die Veranstaltung wurde durch die IILCC Forschungsgruppe zur ISDS Reform unterstützt. Der Tagungsbericht wurde in der Europäischen Zeitschrift für Wirtschaftsrecht veröffentlicht (EuZW 2020, 589 -  beckonline).

17.01.2020

12. Tagung des Krickenbecker Kreises

Zum 12. Mal kamen auf Einladung des International Investment Law Centre Cologne (IILCC) und der Universität Siegen vom 17. bis 18.1.2020 auf Schloss Montabaur die Mitglieder des Krickenbecker Kreises zusammen, um über neuere Entwicklungen des internationalen Investitionsrechts zu diskutieren. Auch in diesem Jahr wurde der Tagungsbericht in der Zeitschrift für Schiedsverfahren veröffentlicht (SchiedsVZ 2020, 138 -  beckonline / kluwer arbitration).

06.11.2019

"Praxis im Hörsaal" - BREXIT? Was nun?

Am Mittwoch, den 6. November 2019 fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Praxis im Hörsaal“ eine Podiumsdiskussion zum drohenden Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (Brexit) statt. Gäste aus der Rechtspraxis besuchten die Vorlesung Vertiefung Europarecht und berichteten über die Folgen des Brexit aus anwaltlicher, kommunaler und unternehmerischer Perspektive.

31.10.2019

FDI Moot Training Workshop 2019

Am 31. Oktober 2019 fand in den Räumlichkeiten des IILCC der FDI Moot Training Workshop 2019 statt. In Kooperation mit der Universität des Saarlandes und dem University College London wurden die Teilnehmer mit simulierten Plädoyers auf den FDI Moot vorbereitet.

01.10.2019

Workshop on ISDS Reform and the Creation of a Multilateral Investment Court

Am 1. Oktober 2019 veranstalteten das Europa-Institut der Universität des Saarlandes und das IILCC einen gemeinsamen Workshop zur Reform der Investor-Staat Streitbeilegung und der Idee eines multilateralen Investitionsgerichtshofs (Multilateral Investment Court, MIC) in Saarbrücken. Thematisch ging es um die institutionelle Ausgestaltung des Gerichtshofs, Auswahl und Status seiner Richterschaft sowie die Vollstreckbarkeit von Urteilen. Der Tagungsbericht wurde im Kluwer Arbitration Blog veröffentlicht.

27.06.2019

Workshop on the ICSID Convention and EU Law

Am 27. Juni 2019 fand der „Workshop on ICSID Convention and EU Law” unter der Leitung von Tim Rusche (EU Kommission) und Francisco Arbriani (ICSID Secretariat) statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden insbesondere die Auswirkungen des am 6. März 2018 ergangenen Achmea-Urteils des EuGH auf das Europarecht beleuchtet.

16.05.2019

10 Year Anniversary Conference

Unter dem Motto ‘Evolution, Evaluation and Future Developments in International Investment Law’ feierte das International Investment Law Centre Cologne (IILCC) sein zehnjähriges Bestehen mit einer wissenschaftlichen Jubiläumstagung. Die Konferenz fand am 16. Mai 2019 in den Räumlichkeiten der IHK Köln statt und gab einen Überblick zu Entwicklung und aktuellem Stand des internationalen Investitionsrechts aus verschiedenen Perspektiven. Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

15.05.2019

IILCC Anniversary Lecture on "The Future of Dispute Settlement in International Trade Law"

Am 15. Mai 2019 hielt Dr. Karl Brauner (WTO Deputy Director) im Rahmen des 10-jährigen IILCC Jubiläums einen Festvortrag zum Thema „The Future of Dispute Settlement in International Trade Law“.

09.05.2019

„Praxis trifft Wissenschaft“ – Abendveranstaltung mit Busse Disputes

Am 9. Mai 2019 berichteten Anwälte der Kanzlei Busse Disputes im Rahmen einer Abendveranstaltung für Studierende und Doktoranden unter dem Motto „Praxis trifft Wissenschaft“ von Ihrer praktischen Erfahrung in der Betreuung von Investitionsschiedsverfahren. Das anschließende Gespräch und gemeinsame Abendessen bot die Gelegenheit zum weiteren Austausch.

27.08.2018

ELSA Summer School on International Investment Law 2018

Die ELSA Summer School on International Investment Law fand dieses Jahr zum dritten Mal in Kooperation mit der Universität Athen statt. Über sieben Tage erhielten die Studierenden eine fundierte Ausbildung im internationalen Investitionsrecht, die sowohl Grundlagen als auch Spezialthemen abdeckt. Jun.-Prof. Julian Scheu hielt in diesem Jahr eine Gastvorlesung zum Thema "International Investment Law and Human Rights". Das Programm der Summerschool können Sie hier einsehen.

06.07.2018

Doktorandenseminar 2018

Am 6. Juli 2018 fand das Doktorandenseminar im internationalen Investitionsrecht in den Räumlichkeiten des IILCC statt. Das IILCC durfte 10 Teilnehmer begrüßen, welche verschiedenste Vorträge im Bereich des internationales Investitionsrecht vorbereitet hatten. Das Seminar wurde von Jun.-Prof. Dr. Julian Scheu (Universität zu Köln) geleitet und von Dr. Martins Paparinskis (UCL) moderiert. 

05.07.2018

Konferenz "Protection of Foreign Investments in Europe"

Am 5. Juli 2018 hat das International Investment Law Centre Cologne (IILCC) Wissenschaftler, Praktiker und Studierende zur Konferenz  “Protection of Foreign Investments in Europe – Perspectives & Solutions” eingeladen. Die Konferenz, mit der die neue Veranstaltungsreihe "Santander Roundtable Discussions on International Economic Law" eröffnet wurde, fand anlässlich des Urteils des Gerichtshofs der Europäischen Union im Achmea-Fall statt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstaltungsreihen

Um einen regen Austausch zwischen Wissenschaftlern, Praktikern und Studierenden zu fördern organisiert das IILCC regelmäßig verschiedene Veranstaltungen. Diese dienen als Plattform für rechtliche Diskussionen und Anregungen.

Santander Roundtable Discussions

Santander Roundtable Discussions

Aktuelle Entwicklungen des internationalen Wirtschaftsrechts
IILCC-Investment Law Lectures

IILCC-Investment Law Lectures

Vortragsreihe über aktuelle investitionsrechtliche Fragestellungen
Doktorandenseminar

Doktorandenseminar

Diskussion und Austausch über investitionsrechtliche Forschung
Krickenbecker Kreis

Krickenbecker Kreis

Tagung von Wissenschaftlern und Praktikern des internationalen Investitionsrechts
Praxis im Hörsaal

Praxis im Hörsaal

Veranstaltungsreihe zur Herstellung eines stärkeren Praxisbezugs